Erfolgreiche Reise zu den "Norddeutschen"

Die Norddeutschen Meisterschaften im Schwimmen der Masters sind terminlich der "Halbzeit-Test" auf dem Weg zu den Saisonhöhepunkten, wie in diesem Jahr die Weltmeisterschaft in Kasan-Russland. So wollten in Braunschweig über 500 Sportler aus 125 Vereinen der 8 NSV-Bundesländer  ihre Form bestätigt sehen. Mit dabei waren neun Starter aus Rostock.

Als einziger Vertreter der HSG UNI bewältigte Rene Plaeschke AK 60+ ein Mammutprogramm von 8 Einzel-Starts, wobei er mit 8 Siegen zum erfolgreichsten Einzelstarter der Meisterschaften avancierte. Die "aus dem Training heraus" geschwommenen Zeiten wie 31,46/ 29,75 / 36,35 sec über 50m Delphin/Freistil/Rücken aber auch über die konditionierenden 400m Freistil (5:34,85 min) waren sämtlichst Deutsche Jahresbestzeiten.

Die ambitionierte Arbeit des Hanse SV, zur Bindung ehemaliger Leistungsschwimmer an den weiteren Wettkampfsport, zeigte sich vor allem in den Staffeln eindrucksvoll. Trotz des Fehlens einiger absoluter Leistungsträger wie Lars Pietsch und Maik Michalski, sprangen die "Neuen" Robert Hannemann und Jakob Groß in die Bresche und alle 6 Staffeln waren in teils Superzeiten (4x 50m Freistil Mix 1:53,20 min) nicht zu schlagen. Der Erfolg seiner, auch im Training gelebten, Team-Philosophie (alle Starter errangen Medaillen) freute vor allem Trainer Nico Beuster AK 25+, welcher diesmal selbst mit 1x Silber und 2x Bronze und Bestzeiten (400m Freistil 4:43,45 min) voran ging. Noch erfolgreicher Andre Sauerstein AK 40+ mit 3 Sprintsiegen 29,08/32,58/26,96 sec über 50m Delphin/Brust/Freistil und Sarah Woitendorf AK 20+ mit den Deutschen Jahresbestzeiten über 50m Delphin/Freistil 29,49 / 28,31 sec. ( und 2x Silber). Ebenfalls Meister wurden Annike Scheltz über 400m Freistil in 5:04,96 min (1x Silber) und Tobias Lerche über 400m Lagen in 5:36,31 min (und 2x Silber, 1x Bronze). Und die nächste Verstärkung wechselt mit der 3-fachen Rückenstrecken-Meisterin Jessica Krebs in Monatsfrist vom SV Reinbek zurück zum Hanse SV, um erfolgreich die kommenden Landesmeisterschaften M-V in Rostock anzugehen.

Kontakt

HSG Uni Rostock
Abteilung Schwimmen

Ulmenstraße 6
18057 Rostock

Tel: +49 (381) 4907600
 

Back to top