Nordic Open Masters 2015

Sprintcup 2014Alle Jahre wieder rufen uns die Nordish Open Masters im Herbst an einen auch exotischen Wettkampfort! In diesem Jahr ging die Reise auf die Färöer Inseln, dieser kleine bizarre Felsen mitten im Nordatlantik. 18 grüne Inseln mit gerade mal 50 T Einwohnern und zig tausend Schafen trotzen den Stürmen und Regen.

Wenn das Wetter es gut meint und die Sonne sich durch die Wolken kämpft, erstrahlt diese Inselwelt durch sein farbliches Wechselspiel von zerklüfteten Felsen, satten Wiesen, blauen Meereswogen. Die farblichen Tüpfer sind die bunten Häuser, oft mit begrünten Dächern und den daraus hervorragenden weißen Kirchen. Es ist diese Ruhe der Natur, nur unterbrochen von dem ständigen Tosen des Windes und der sich brechenden Wellen und der stets unendlich weite Blick der jeden Besucher hier fasziniert.

Nun zum sportlichen Teil der Reise. Insgesamt hatten 316 Sportler aus allen skandinavischen Ländern gemeldet. Die kleine Schwimmhalle ist ein Teil des Sportparks der Hauptstadt Torshavn, überragt aber von dem bekannte Fußballstadion. Wie immer gelingt es uns HSG-Mastern einige Medaillen zu erobern. Diesmal erkämpften Lars Hinneburg den Sieg über 50 m Schmetterling und Freistil . Für Silber reichte es bei Dorothee Hausmann über 400 m Freistil und Gabi Mahnke über 50m Schmetterling, Bronze errang Dieter Mühlner über 50m Brust. "Silberfische" waren wir bei allen vier Staffeln, so gewannen alle Teilnehmern mindestens 2 der kleinen hübschen Medaillen. Somit kamen wir Masters-Schwimmer diesmal in der Summe auf 2 Gold, 6 Silber und 2 Bronze!

Die Come Together Party zum Abschluss überraschte mit einem super leckeren Büfett, vielen tanzwütigen Skandinaviern und sehr herzlichen Gastgebern! Was bleibt waren eindrucksvolle Augenblicke von einem Geheimtipp für Weltenbummler. Wann es uns hierher wieder verschlägt, schwer zu sagen. Denn irgendwie ist doch alles auch ziemlich klein und trist und weit weg von unserer Welt! Somit ein großes Dankeschön an die herzlichen Gastgeber und ja ... vielleicht nächstes Jahr ein Wiedersehen in Norwegen bei den NOM! 

Kontakt

HSG Uni Rostock
Abteilung Schwimmen

Ulmenstraße 6
18057 Rostock

Tel: +49 (381) 4907600
 

Back to top